cooless

EISKALT ZUR TRAUMFIGUR mit cooless

Fettvereisung - Wie die Kryolipolyse funktioniert

Die zu behandelnde Fettschicht wird mit Unterdruck in einen Applikator "eingesogen" und kontrolliert auf 4°C heruntergekühlt. Damit die gewünschte Schädigung der Fettzellen eintritt,
muss diese Temperatur konstant für einen gewissen Zeitraum auf sie einwirken. Durch das Einfrieren wird den Fettzellen Energie entzogen. Dies führt letztendlich zum "kontrollierten Zelltod" (= Apoptose).
Die abgestorbenen Fettzellen werden über einen Entzündungsprozeß nach und nach vom Körper abgebaut und ausgeschieden. Somit reduziert sich langsam die Dicke der Fettschicht. Erfahrungsgemäß um ca. 20 - 25 % bei einer Kryolipolyse-Behandlung.
Sichtbare Ergebnisse sind frühestens nach 6 Wochen zu erwarten, im Allgemeinen innerhalb von 2 bis 4 Monaten. 

Obwohl die Kryolipolyse noch eine relativ neue Methode ist, wurde sie wissenschaftlich fundiert erforscht. Sie ist sicher und nahezu schmerz- und nebenwirkungsfrei. Siehe auch: FAQ


Kryolipolyse bei cooless